Die Geschichte von Ciudad Real

Ciudad Real ist die Hauptstadt der La Mancha.
und befindet sich im Zentrum von Spanien, in
Castilla-La Mancha Lander. 

CIMG0585 - copia

Das ganzjährig milde Klima von Ciudad Real ist
das Ergebnis dieser speziellen Kombination von Bergen und Meer. 

Die Geschichte von Ciudad Real begann 20. Februar 1255, als der König von Kastilien und León Alfons X. Stadtrecht ins Dorf gewährt genannt Pozuelo de Don Gil, einem Dorf, von denen Daten aus mindestens zum Jahr 1088 zur Verfügung, vorbei Aufruf seitdem Villa Real.

Torre vígia románica de la iglesia de Santiago Apóstol

Im Jahre 1346 traf Alfonso XI im Königlichen Palast der Cortes Villa Real de Castilla, dem höchsten Gremium der Städte und der Adel von Spanien, dem “Land der Villa Real”, eine Zusammenstellung der Gesetze der Krone zu entwickeln.

Im Jahre 1420 Johann II. gewährte einen Villa Real  Titel als Belohnung für ihre Unterstützung bei der dynastischen Bürgerkrieg, um mit seiner Miliz in einem Schloss entführt zu retten, was Schild mit der Aufschrift “Sehr edel, sehr loyal.”

IMG_0385

Im Jahre 1451 wurde der berühmte Ritter Ciudad Hernan Perez del Pulgar und Osorio, die der Aufrechterhaltung ihrer Geburtsurkunde von der Kirche La Merced, Ciudad Real, der in der Eroberung von Granada kämpfen würde und die rechte Hand des Großen werden geboren Kapitän in der italienischen Kriege.

Im Jahre 1475 bestätigte die Privilegien der alten Bruderschaft von Ciudad Real durch die Katholischen Könige.
Im Jahre 1691 gründete er die Provinz La Mancha, Ciudad Real Kapital teilweise lindern, die Nachteile für die Vertreibung der Mauren. Zwischen dem XVI und XVII statt den Fundamenten der Klöster der Karmeliten, Franziskaner und Mercedarier Descalzos.

Im Jahre 1738 wurde die Kirche der Merced, die unter der Schirmherrschaft von Carlos III geht ein wenig später gegründet.

Detalle Dragón pisado por la Virgen con alas y sin cola

Ein Mitte des achtzehnten Jahrhunderts in den Kataster der Marquis von Ensenada im Jahre 1751, präsentiert Ciudad Real eine Figur 7.650 Einwohner, normal für die Zeit.

Zwischen 1750 und 1761 Hauptstadt Real verlor der Provinz La Mancha für die Stadt Almagro, bis ein Königlicher Erlass von König Carlos III gab ihm wieder die Hauptstadt.

Im Jahre 1755 ein Erdbeben  viele der Gebäude einschließlich Rathaus, das Dach der Kirche von San Pedro und der Glockenturm der Kirche Santa Maria.

Mit dem Französisch Invasion von 1808 Ciudad Real kennen den Krieg und die Besatzung im Jahr 1809 und zwischen 26. und 27. März, findet zwischen dem Fluss Guadiana und Cerro de la Atalaya, Ciudad Real, der Schlacht von Guadiana Brücke zwischen Napoleons kaiserlichen Truppen und Milizen in Ciudad Real und der spanischen Armee-Einheiten, nach der spanischen Niederlage der Französisch in Ciudad Real kommen mit dem Haus der Nächstenliebe als Kavallerie-Kaserne und Engineering sowie alle abreißen Wohnungen für mehrere Blöcke herum zu schaffen Defensive Brüstungen, zerstört viel von der jüdischen Viertel.Vista

In Ciudad Real von örtlichen Honoratioren gebildet war ein beliebtes Board zu ersetzen Französisch Regierung, die wiederum setzen ein Stadtrat der amtierenden Militärbefehlshaber von Beruf ernannt, die Französisch nicht bis 1813 verlassen wird. Auch im Jahr 1811, bilden eine Kavallerie-Schwadron Husaren mit Menschen aus Ciudad Real und Miguelturra versuchen zurück zu gewinnen, nach Ciudad Real-und Guerilla-Aktionen gegen die Besatzungstruppen Französisch.

Nach dem Französisch Invasion im Jahre 1810 Ciudad Real wird Hauptstadt der Provinz La Mancha, die Hauptstadt der Präfektur des Ojos del Guadiana geworden. Obwohl das Dekret verabschiedet nie Wirklichkeit werden.

Im Jahr 1833 wurde die Provinz Ciudad Real mit der aktuellen Grenzen geschaffen, die die alte ersetzt Provinz La Mancha, diese neue Provinz etwas kleiner als die vorherige, welche Teile des westlichen und südlichen und nördlichen Albacete enthaltenen von Cordoba und Jaen.

Im Jahr 1843, dank der Regent General Baldomero Espartero, Ciudad Real seine erste Provinzial Institute of Education eröffnet, auf Antrag des Bürgermeisters Herr Maldonado und die Einziehung der Descalzos Kloster der Barmherzigkeit, auch Hospital, er hatte geplant Kardinal Lorenzana Ciudad Real war Sitz seit 1809. Abgeschlossen sind zu dieser Zeit die Werke der Kirche Santa Maria, bald Kathedrale werden.

Im Jahre 1863 kam er in Ciudad Real Schiene und trocken dank ihm Terreras Lücken, die einen Schwerpunkt der Infektionen und Todesfälle, vor allem Kinder in der nahen Nachbarschaft von Perchel waren.

Im Jahr 1866 KÖNIGIN Isabel II. besucht Ciudad Real. Rekonstruiert werden Teile der Wand und Tür zum Deck Ihren Besuch Plum, schlafen am Institut, dass die Häuser Gemälde des Besuches.

Im Jahre 1875 Ciudad Real Übernahme der Diözese das Priorat der Ritterorden und die Kirche Santa Maria passiert mit dem Sitz der Diözese werden in 1877.

Im Jahre 1878 er den Bahnhof, die noch in der Runde der Park eingeweiht.

Im Jahre 1893 er den Palacio de la Diputación eingeweiht, auf dem Gelände des alten Getreidespeicher.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s

A %d blogueros les gusta esto: